Hauptansicht

Im Urlaubsplan erstellen Sie Kategorien, welche Sie später in Ihren Ereignissen wiederverwenden können.

In der Kategorieansicht sind folgende Aktionen möglich:

  • Kategorien sortieren
  • Kategorien erstellen
  • Kategorien bearbeiten
  • Kategorien löschen

Kategorien können auch direkt über “Neues Ereignis” bzw. “Ereignis bearbeiten” erstellt werden. Wählen Sie hier “Ereignis”.

Farben und Symbole

Folgende Darstellungsoptionen stehen Ihnen zur Verfügung:

  • Farbe und/oder max.2 Buchstaben
  • Symbol

Darstellungsoptionen
Darstellungsoptionen

Für die Schlüsselbuchstaben lassen sich auch Emojis nutzen. Dadurch erweitern Sie den Bestand an Symbolen.

Dauer

Sie können hier eine vordefinierte Dauer für Ihre Kategorie hinterlegen.

Erstellen Sie später ein Ereignis und wählen diese Kategorie, wird "Start & Ende" automatisch ausgefüllt.
Wiederholen sich Ihre Zeiten für diese Kategorie, können Sie etwas Zeit bei der Eingabe sparen.

Beim Erstellen eines Ereignisses können Sie "Start & Ende" trotzdem weiterhin manuell ändern. Dadurch besteht kein Zwang bei Ausnahmen.

Das Erstellen bzw. Bearbeiten der Dauer, hat keinen Einfluss auf bestehende Ereignisse

Ziele

Ziele wurden ursprünglich für den Urlaubsjahresanspruch implementiert, dürfen aber auch für andere Zwecke benutzt werden.

Beispiel: Sie vergeben einer Kategorie "Urlaub", für das Jahr 2015 ein Ziel von 31.5 Tagen.

Der Bericht zeigt Ihnen nun neben dem Verbrauch auch das Ziel an.

Überschrittene Ziele werden rot gekennzeichnet.

 

Ziele in den Berichten
Ziele in den Berichten

 

 

 

 

Da Ziele einem Jahr zugeordnet sind, sind diese auch nur in den Jahresberichten sichtbar.